Grundgesetz und Verfassung

Oft ist die Rede davon, das so genannte GRUNDGESETZ sei eine Verfassung, die Verfassung der BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND (BRD).

Doch ist die BRD tatsächlich ein souveräner Staat mit einer unabänderlichen Verfassung oder vielmehr ein vereinigtes Wirtschaftsgebiet, für welches mit dem Grundgesetz eine Verwaltungsgrundlage geschaffen wurde?

Zeigen nicht die Vorgänge im ersten Halbjahr 2020, wie leicht die so genannten Grundrechte der Menschen, welche dieses Grundgesetz angeblich verbürgt, durch Verordnungen ohne demokratische Legitimation außer Kraft gesetzt werden können?

Davon handelt der nachfolgend eingestellte Artikel, der vor allem auf die Rede des Staatsrechtlers Carlo Schmidt Bezug nimmt, welche dieser vor dem Parlamentarischen Rat hielt.

Doch lesen Sie selbst …